Bis zu 2.500 € Bußgeld drohen

Achtung: Ohne Pflegepflichtversicherung droht ein Bußgeld von bis zu 2.500 € !

In Deutschland ist die Pflegepflichtversicherung jedem Bürger per Gesetz vorgeschrieben. Dem Soldaten auf Zeit stellt sich somit nicht die Frage ob eine solche einrichtet, sondern nur wo er diese einrichtet. In Frage kommen hier sowohl die gesetzlichen Krankenversicherungen wie auch die privaten. Private Krankenversicherung sind im Beitrag deutlich günstiger. Sie berechnen den Beitrag in Abhängikeit vom Eintrittsalter, welches bei Zeitsoldaten in der Regel ein eher junges ist. Gesetzliche Versicherungen berechnen den Beitrag in Abhängigkeit vom Monatseinkommen.

Wer keine Pflegepflichtversicherung führt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, welche vom Gesetzgeber mit bis zu 2.500 € Bußgeld geahndet werden kann.

Zeit und Berufssoldaten können per Klick auf die gewünschte Rubrik einfach und unkompliziert ihre Unterlagen zur Einrichtung der privaten Pflegepflichtversicherung mit Anwartschaft hier anfordern.

vorteilsbanner_pflegeversicherung
vorteilsbanner_mobil_pfelgeversicherung

Pflegepflichtversicherung mit kleiner Anwartschaft online in 5 Minuten
Per Klick auf die von Ihnen gewählte Rubrik gelangen Sie zu unserem Onlinebeitragsrechner und erhalten weiterführende Informationen. Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Rubrik.

Hintergrundwissen

Pflege- folgt Krankenversicherung
Üblicherweise ist man in Deutschland dort pflegeversichert, wo man auch krankenversichert ist. Daher wird der Unterschied zwischen beiden Versicherungsarten vom Endverbraucher auch in der Regel gar nicht wahrgenommen. Beides gehört zusammen.

Der Soldat ist nun allerdings in einer sozialversicherungsrechtlichen Sondersituation. Er ist ab dem ersten Tag seiner Dienstzeit über seinen Dienstherrn krankenversichert (Heilfürsorge oder auch UTV genannt). Er ist hierüber aber nicht pflegepflichtversichert ! Dies ist den meisten Soldaten nicht bekannt, wenn Sie ihren Dienst bei der Truppe antreten. Es gibt auch keine Option, die obligatorische Pflegepflichtversicherung über den Dienstherrn einzurichten oder über diesen einrichten zu lassen. Der Soldat muss sich selber um dieses Thema kümmern.

Zur Verfügung stehen dem Soldaten auf Zeit nun zwei Optionen:

Er kann seine Pflegepflichtversicherung bei einer gesetzlichen Kasse einrichten lassen, bzw. bestehen lassen, wenn er zuvor dort versichert war.
Er kann seine Pflegepflichtversicherung bei einer privaten Krankenversicherung einrichten lassen.

Die Variante b) ist für den SAZ deutlich preiswerter, weil hier der Beitrag nach dem – in der Regel sehr jungen- Eintrittsalter kalkuliert wird. Die gesetzliche KV bemisst den Beitrag nach dem Monatseinkommen und ist damit meistens mindestens doppelt so teuer wie die private KV.

Mit der privaten Pflegepflichtversicherung empfiehlt der Deutsche Bundeswehrverband wie auch das Bundesverteidigungsministerium immer auch eine Anwartschaft einzurichten. Dies gilt nach dem Gesetz wie eine ruhende Krankenversicherung und stellt so die Einheit von Pflege- und Krankenversicherung wieder her.

Anschrift

Continentale Versicherung
Landesdirektion Czwikla & Team GmbH
Rathenaustr. 9
30159 Hannover
Kontakt
Tel.: 0511 – 51 51 21 54
Fax: 0511 – 51 51 21 53
info@subtest.de
www.versicherungen-bundeswehr.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Gewünschte Zustellung von Informationen:

Betreff

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Hier kommen Sie zu unserer Datenschutzerklärung

Überschrift


Erster Absatz Übverschrift
Hier Text

Kursiv Text.< [/av_textblock]

Anwartschaft online in 5 Minuten - Wählen Sie Ihre Berufsgruppe.

Hintergrundwissen

Was ist eine Anwartschaft?
Juristisch einwandfrei formuliert versteht man unter einer Anwartschaft “die rechtlich gesicherte, regelmäßig unentziehbare Erwerbsaussicht auf ein Recht, dessen Voraussetzungen noch nicht oder nicht vollständig erfüllt sind”.

Anschrift

Continentale Versicherung
Landesdirektion Czwikla & Team GmbH
Rathenaustr. 9
30159 Hannover
Kontakt
Tel.: 0511 - 51 51 21 54
Fax: 0511 - 51 51 21 53
info@subtest.de
www.versicherungen-bundeswehr.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Gewünschte Zustellung von Informationen:

Betreff

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Hier kommen Sie zu unserer Datenschutzerklärung