Gesetzlich oder privat ?

Pflegepflichtversicherung
Der Soldat auf Zeit benötigt ab Beginn seiner Dienstzeit eine Pflegepflichtversicherung. So schreibt es das Gesetz vor, und so empfiehlt es der Dienstherr und der Bundeswehrverband seinen Soldaten bzw. seinen Mitgliedern. Denn der Bund stellt jedem Soldaten zwar beitragsfrei einen vollständigen Krankenversicherungsschutz, die sogenannte Unentgeltliche Truppenärztliche Versorgung (UTV), jedoch nicht die in Deutschland jedem Bürger vorgeschriebene Pflegepflichtversicherung.

vorteilsbanner_spezialversicherer
vorteilsbanner_mobil_spezialversicherer

Bei rund 50 privaten und über 100 gesetzlichen Krankenversicherungen am deutschen Markt hat der SAZ oder BS nun die Qual der Wahl. Da die private Pflegepflichtversicherung nur etwa halb so teuer ist wie eine gesetzliche Pflegepflichtversicherung, macht ein Verbleib in der gesetzlichen Versicherung keinen Sinn. Zumal die Leistungen in beiden Systemen komplett identisch sind.

Es bleiben also rund 50 private Krankenversicherungen über, die dem Soldaten die benötigte Pflegeversicherung anbieten können. Was also gilt es bei der Auswahl des Anbieters zu beachten und warum ist die Auswahl eines Spezialanbieters so dringend zu empfehlen ?

Pflegepflichtversicherung und Anwartschaft online in 5 Minuten
Per Klick auf die von Ihnen gewählte Rubrik gelangen Sie zu unserem Onlinebeitragsrechner und erhalten weiterführende Informationen. Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Rubrik.

Hintergrundwissen

Spezialanbieter dringend zu empfehlen
Von 82.000.000 Deutschen gehören derzeit etwa 200.000 der Bundeswehr an. Das ist ein Anteil von nicht einmal einem Viertel Prozent. Das Beratungsangebot der Krankenversicherer bildet diesen Umstand natürlich in der Ausrichtung ihres Serviceangebotes ab und hält daher nur in den seltensten Fällen das benötigte Spezialwissen vor, das zur Beratung von Soldaten nötig ist.

Die besondere Situation, dass Soldaten auf Zeit oder auch Berufssoldaten die „Unentgeltliche Truppenärztliche Versorgung“ (auch Heilfürsorge genannt) genießen, und nur im Bereich der Pflegepflichtversicherung eigenständig handeln müssen, macht das Anspruchsprofil des SAZ und BS recht speziell.

Geht es um die Versicherung von Ehepartner und Kinder, die Krankenversicherung bei Auslandsverwendungen, oder nach Dienstzeitende, in jedem Fall ist Erfahrung und fundierte Sachkenntnis der für Soldaten geltenden rechtlichen Ausgangslage von Nöten, um einen Zeit- oder Berufssoldaten richtig zu beraten.

Diese komplexe Ausgangslage lässt die Nutzung des Beratungsangebotes eines Spezialversicherers naheliegend erscheinen.

Die Continentale ist seit über 60 Jahren Partner des Deutschen Bundeswehrverbandes und auf die Beratung von Soldaten spezialisiert. Produktpalette und Servicenetzwerk sind speziell auf den Bedarf von Zeit- und Berufssoldaten abgestimmt.

Anschrift

Continentale Versicherung
Landesdirektion Czwikla & Team GmbH
Rathenaustr. 9
30159 Hannover
Kontakt
Tel.: 0511 – 51 51 21 54
Fax: 0511 – 51 51 21 53
info@subtest.de
www.versicherungen-bundeswehr.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Gewünschte Zustellung von Informationen:

Betreff

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Hier kommen Sie zu unserer Datenschutzerklärung