Die Anwartschaftsversicherung der privaten Krankenversicherung

  • Warum brauche ich als Soldat eine Anwartschaftsversicherung?

Der Gesetzgeber schreibt jedem Bundesbürger, also auch jedem Soldaten vor, eine Pflegepflichtversicherung zu führen. Dies kann bei gesetzlichen oder privaten Versicherungen eingerichtet werden. Die privaten Versicherer sind im Beitrag deutlich preiswerter.

Zugang zur günstigeren privaten Pflegepflichtversicherung hat ein Soldat allerdings nur, wenn er auch eine kleine Anwartschaft einrichtet. Es gilt der Grundsatz „Pflege- folgt Krankenversicherung“ und die Anwartschaft gilt hier als Krankenversicherung.

Die Anwartschaft lohnt sich für Soldaten also alleine schon aus dem Grund, dass die Pflegepflichtversicherung zu einem deutlich niedrigeren Beitrags als bei gesetzlichen Kassen geführt werden kann.

Darüber hinaus gibt es weitere Gründe, die für eine Anwartschaft sprechen:

  • Nachversicherungsrecht für Kinder
  • Wechselrecht in eine große Anwartschaft, falls ein SaZ zum BS wird (auch nach Einsatzschädigung!)
  • Wechselrecht in eine private Restkostenversicherung, wenn nach DZE eine Beamtenlaufbahn eingeschlagen wird
  • Wechselrecht in eine preiswerte private Krankenversicherung, wenn nach DZE nicht direkt eine Angestelltentätigkeit aufgenommen wird, sondern z.B. noch ein Studium oder eine Weiterbildung läuft.
vorteilsbanner_krankenversicherung
vorteilsbanner_mobil_krankenversicherung

Pflegepflichtversicherung / Anwartschaft / Restkostenversicherung Online in 5 Minuten

Per Klick auf die von Ihnen gewählte Rubrik gelangen Sie zu unserem Onlinebeitragsrechner und erhalten weiterführende Informationen. Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Rubrik.

bundeswehr auszeichnungen

kundentests

Hintergrundwissen

Klein oder Groß?

Brauche ich eine kleine oder große Anwartschaftsversicherung?

  • Eine kleine Anwartschaftsversicherung ergibt immer dann Sinn, wenn die zu erwartende, spätere Verweildauer in der privaten Krankenversicherung  nur kurzzeitig besteht. Da der laufende AV-Beitrag keine Alterungsrückstellungen mit berücksichtigt, ist bei einem anschließenden Übergang auf Normal- oder Beihilfetarife der dann altersgerechte Tarifbeitrag zu entrichten.
    • Die kleine Anwartschaft ist daher eher für Zeitsoldaten zu empfehlen, da Sie meistens nach DZE nur vorübergehend privat krankenversichert sind, z.B. während eines Studiums oder einer schulischen Weiterbildung (Während des Bezugs von Übergangsgebührnissen).
    • Im Gegensatz zur kleinen AV besteht die große Anwartschaftsversicherung meist über viele Jahre. Und anders als bei der kleinen Anwartschaft, werden hier bereits während der Dauer der Anwartschaft Altersrückstellungen gebildet. Das führt zu einer deutlichen Beitragsentlastung, wenn die Anwartschaft später aktiviert wird, z.B. anlässlich der Pensionierung bei Berufssoldaten.
    • Die große Anwartschaft ist daher dem Berufssoldaten anzuraten. Sie bleiben nach der Pensionierung lebenslang privat versichert und sind daher auf günstige Beiträge angewiesen.
    • SaZ, die eine Folgekarriere als Berufssoldat oder Berufsbeamter anstreben, können ebenfalls mit einer großen Anwartschaft die bessere Wahl treffen. Denn je früher ein solcher Vertrag begonnen wird, umso größer ist die Beitragsersparnis im Pensionsalter.
Aktivieren

Wie kann ich die Anwartschaftsversicherung aktivieren?

Die Umstellung von Anwartschaft in aktiven privaten Krankenversicherungsschutz erfolgt auf Antrag. Einen solchen erhalten Sie in vorbereiteter Form per Email oder Post von uns.

Gerade Zeitsoldaten tun gut daran, sich bereits vor dem Dienstzeitende mit der Frage des Krankenversicherungsschutzes nach dem DZE zu beschäftigen. Denn SaZ haben seit dem 1.1.2019 während des Bezugs von Übergangsgebührnissen die Wahl zwischen einer direkten Rückkehr in das System der Gesetzlichen Krankenversicherung und der vorübergehenden Versicherung in der privaten KV. Welches System im Einzelfall optimal ist, hängt von der individuellen Ausgangslage des Versicherten und seiner weiteren beruflichen Planung ab. Wir empfehlen daher grundsätzlich vor Dienstzeitende telefonisch mit uns Kontakt aufzunehmen.

Vorteile

Garantie auf bedarfsgerechte Versorgung

  • Krankenversicherungsschutz auf TOP-Niveau nach Dienstzeitende ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • Nach Dienstzeitende flexibel bleiben
  • keine Gesundheitsprüfung und Wartezeiten
  • Geld sparen während der aktiven Dienstzeit (bei der Pflegepflichtversicherung)
  • Nachversicherungsgarantie für Neugeborene
  • Wechselrecht von kleiner zu großer Anwartschaft bei Statuswechsel zum BS

Anschrift

Continentale Versicherung
Landesdirektion Czwikla & Team GmbH
Rathenaustr. 9
30159 Hannover

Kontakt

Tel.: 0511 – 51 51 21 54
Fax: 0511 – 51 51 21 53
info@versicherungen-bundeswehr.de
www.versicherungen-bundeswehr.de

qrcode-bundeswehr-versicherung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Gewünschte Zustellung von Informationen:

Betreff

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Hier kommen Sie zu unserer Datenschutzerklärung