Rückkehr in die Gesetzliche Krankenversicherung

Rückkehr in die Gesetzliche Krankenversicherung

Die meisten Ex-Soldaten werden versicherungspflichtig

In der Phase des Bezugs von Übergangsgebührnissen nutzen viele ausgeschiedene Zeitsoldaten die Möglichkeiten des Bfd, um berufliche Zusatzqualifikationen zu erwerben. Dies geht von der Fahrlehrerprüfung, über das Nachholen von Sch… weiterlesen

Welche Versicherungen braucht ein Zeitsoldat

Welche Versicherungen braucht ein Zeitsoldat?

Pflicht ist nur die Pflegeversicherung

Zeitsoldaten MÜSSEN tatsächlich nur eine einzige Versicherung eigenständig einrichten, führen und zahlen: die Pflegepflichtversicherung. Denn diese schreibt der Staat jedem Bundesbürger per Gesetz vor, und Soldaten bilden hier keine Ausnahme. All… weiterlesen

Wie kann ich als Zeitsoldat mein Kind krankenversichern

Wie kann ich als Zeitsoldat mein Kind krankenversichern ?

Ausgangslage

Zeit- und Berufssoldaten haben grundsätzlich für Kinder bis zum 24 Lebensjahr einen Anspruch auf 80% Bundesbeihilfe. Die Beihilfe eine staatliche Teilkrankenversicherung, die dem berechtigten Personenkreis kostenlos zur Nutzung bereitgestellt wird. Der fehlende Versiche… weiterlesen

Warum bin ich als SaZ bei der Continentale am besten aufgehoben

Warum bin ich als SaZ bei der Continentale am besten aufgehoben?

Ausgangslage

Soldaten müssen eine Pflegepflichtversicherung einrichten. Denn sie sind über den Bund zwar kranken-, aber nicht pflegeversichert. Letzteres ist in Deutschland aber ebenso eine gesetzliche Pflicht wie Ersteres.

Um die Pflegeversicherung als SaZ oder BS einzurichten, stehen … weiterlesen