vorteile-anwartschaft
anwartschaft-aktivieren-mobile

Seit über 50 Jahren sind wir die Spezialisten für Pflegeversicherung von Soldaten

Die Continentale Versicherung ist seit 1956 exklusiver Empfehlungsvertragspartner der FÖG des deutschen Bundeswehrverbandes im Gebiet der Anwartschaft sowie Pflegeversicherung. Aus diesem Grund ist bei der Continentale Versicherung die Beratung von Soldaten im Bereich der gesetzlich verpflichtenden Pflegeversicherung des Berufs- und/oder Zeitsoldaten die Kernkompetenz der besonders ausgebildeten Berater der Continentale. Für jeden einzelnen Standort der Bundeswehr in Deutschland hat die Continentale einen kompetenten Betreuer stationiert, welcher als Ansprechpartner für die Soldaten oder auch für Schulungszwecke im Gebiet der Pflegeversicherung hervorragend ausgebildet und spezialisiert ist.

Daneben besteht auch die Möglichkeit die speziellen Tarife für Soldaten der Continentale online einzrichten. Hierzu steht ein Beitragsrechner bereit, mit dem der Soldat die Beiträge zur Pflegepflichtversicherung mit großer oder auch kleiner Anwartschaft direkt selber berechnen kann. Gleiches gilt für die Restkostenversicherung bei Dienstzeitende.

Unsere Experten helfen Ihnen gerne auch am Telefon unter 0511/515121-54

Pflegepflichtversicherung / Anwartschaft / Restkostenversicherung Online in 5 Minuten
Per Klick auf die von Ihnen gewählte Rubrik gelangen Sie zu unserem Onlinebeitragsrechner und erhalten weiterführende Informationen. Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Rubrik.

Hintergrundwissen

Beratung

Täglich werden zahlreiche Soldaten falsch beraten
Wenn ein junger Soldat seine Dienstzeit antritt, sieht er sich direkt mit einer sehr komplizierten Angelegenheit konfrontiert. Der Soldat wird über den Bund krankenversichert, das sich Heilfürsorge nennt, er ist allerdings nicht pflegeversichert. In Deutschland ist die Pflegepflichtversicherung jedoch eine gesetzliche Pflicht. Alle Bürger in Deutschland müssen diese Versicherung haben. Bei Missachtung dieser Pflicht wird eine Ordnungswidrigkeit begangen, welche mit hohen Geldbußen sanktioniert werden kann.

Ist der neue SAZ zu Beginn seiner Dienstzeit ohnehin bereits mit zahlreichen neuen Verpflichtungen und Anweisungen belastet, bildet die Aufforderung der Vorgesetzten, möglichst zeitnah den Nachweis einer Pflegeversicherung abzugeben, eine weitere Strapaze. Berater, die sich auf die Pflegeversicherung für Soldaten spezialisiert haben, sind nämlich nicht leicht aufzufinden. Folglich kommt es in vielen Fällen zu Falschberatungen, die mitunter für den Soldaten sehr kostenintensiv werden. Wenn der SAZ von einem Berater bei der gesetzlichen oder auch privaten Versicherung beraten wird, der sich mit der speziellen sozialen Ausgangsituation des Soldaten nicht fachgerecht auskennt, ist der Fehler in der Konstruktion des Vertrags vorprogrammiert.

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Von rund 82 Mio. deutschen Bürgern arbeiten nur ca. 0,2 Mio. bei der Bundeswehr. Das ist ein Anteil von nur 0,25 %.

Diese Ausgangslage und das wirtschaftliche Interesse bringen es mit sich, dass sich das Beratungsangebot gesetzlicher und privater Krankenversicherungen selbstverständlich eher an den 99,75% der potenziellen Interessenten ausrichtet. Der Soldat stellt hingegen ein sehr spezielles Anforderungsprofil im Bereich der Pflegeversicherung und Krankenversicherung dar, das einer besonderen Fachkompetenz bedarf. Infolgedessen passiert es leider oft, dass der junge Soldat sich unter falschen Leistungen oder zu teuer versichert. Dies zeigen hier die nachfolgenden Beispiele:

Ein junger SAZ4 erhält eine gewaltige Anwartschaft mit Pflegepflichtversicherung und zahlt aber über vier Jahre lang 35 € im Monat zu viel.
Ein Zeitsoldat erhält am Schalter seines Kreditinstituts eine Pflegezusatz- anstatt einer Pflegepflichtversicherung. Die aber notwendige Pflegepflichtversicherung wird ihm hier nicht angeboten.
Ein Soldat auf Zeit (SAZ12) erhält von einem nicht fachkompetenten Versicherungsberater eine aktive private Restkostenversicherung über 30%. Der Beitrag pro Monat liegt um 120 € über dem notwendigen Niveau.

Experten

Lassen Sie sich von Experten für Soldaten beraten!
Hierbei soll den Versicherungsberatern ohne die notwendigen speziellen Fachkompetenzen im Bereich der Beratung von Soldaten keine unlautere Absicht unterstellt werden. Ihnen mangelt es lediglich an den notwendigen Spezialkenntnissen, welche die Beratung des Soldaten im Gebiet der Pflegeversicherung und Anwartschaft erfordert.

Die Pflegeversicherung sowie Anwartschaft der Continentale für Soldaten wurde von der Continentale auf die speziellen Wünsche und Bedürfnisse von Zeit- sowie Berufssoldaten hin ausgebaut. Die Berater der Continentale werden eigens für das Fachgebiet Bundeswehr geschult. Sie tragen zum Abschluss den Titel „Bundeswehrexperte“.

Das Design der Versicherungstarife und auch die Schulung der Berater wurden in enger Zusammenarbeit mit dem deutschen Bundeswehrverband realisiert. Dieser kontrolliert auch regelmäßig die Kundenzufriedenheit mit dem Service der Continentale im Kreis der Soldaten. In kontinuierlichen Arbeitskreisen wird des Weiteren zusammen an der ständigen Weiterentwicklung des Beratungsprozesses der Continentale in den Kasernen gearbeitet.

Die Continentale

Etwa die Hälfte aller deutschen Soldaten sind bei der Continentale versichert
Das Fazit der Zusammenarbeit von Verband und Continentale kann sich durchaus sehen lassen. So sind ca. 50 Prozent aller deutschen Soldaten mit ihrer Anwartschaft und Pflegeversicherung bei der Continentale versichert und damit höchstzufrieden.

Produkte

Alle Produkte und eine komplette Beratung für Soldaten nun auch online
Seit dem Jahr 2011 bietet die Continentale Versicherung via dem Internetportal www.versicherungen –bundeswehr.de Soldaten der Bundeswehr die Option, eine Pflegeversicherung, Anwartschaft oder Restkostenversicherung bequem von zu Hause aus online einzurichten. Die Continentale stellt die Versicherungsbeiträge hier komplett online, was eine Transparenz schafft. Der Soldat kann auf diese Weise die für Ihn geltenden Beiträge online ermitteln lassen und relevante Unterlagen sofort elektronisch anfordern.

Ein speziell geschultes Team von kompetenten und ausgebildeten Bundeswehrexperten steht ferner zur telefonischen Beratung an jedem Werktag von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Dieser Weg der Informationsbeschaffung und auch Vertragsabwicklung wird gerade bei jungen Soldaten immer beliebter und immer mehr in Anspruch genommen. Eine einfache elektronische Abwicklung bei der Einrichtung der benötigten Pflegeversicherung ist bei der Continentale problemlos und effizient.

Anschrift

Continentale Versicherung
Landesdirektion Czwikla & Team GmbH
Rathenaustr. 9
30159 Hannover
Kontakt
Tel.: 0511 – 51 51 21 54
Fax: 0511 – 51 51 21 53
info@versicherungen-bundeswehr.de
www.versicherungen-bundeswehr.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Gewünschte Zustellung von Informationen:

Betreff

Ihre Nachricht