Bundesbeihilfe für Soldaten

Was ist die Bundesbeihilfe für Soldaten

Die Bundesbeihilfe ist eine staatliche Teilkrankenversicherung. Der nicht vom Bund abgedeckte Teil ist mit einer privaten Restkostenversicherung abzudecken, um einen 100%igen Krankenversicherungsschutz sicherzustellen, welcher in Deutschland Pflicht ist.

Zeitsoldaten und Berufssoldaten sind während ihrer aktiven Dienstzeit jedoch zu 100% über die Heilfürsorge des Bundes versichert und haben daher keinen Anspruch auf Bundesbeihilfe. Es besteht jedoch ein Beihilfeanspruch für die Ehepartner und Kinder von zeit- und Berufssoldaten. Ob sich die Nutzung dieses Anspruchs als Alternative zur Versicherung in der Gesetzlichen Krankenversicherung im Einzelfall lohnt, muss individuell geprüft werden. Und Beihilfeexperten sind Ihnen hierbei gerne behilflich.

Mit der Pensionierung bei Berufssoldaten endet dann der Heilfürsorgeanspruch dann von einem Anspruch auf 70% Bundesbeihilfe abgelöst. Der Berufssoldat wandelt dann seine bestehende große Anwartschaft in eine 30%ige Restkostenversicherung um.

Zeitsoldaten mit einem Dienstzeitende ab dem 31.12.2018 haben keinen Anspruch mehr auf Bundesbeihilfe.

anwartschaftsversicherungen_für_Soldaten_Banner

Pflegepflichtversicherung / Anwartschaft / Restkostenversicherung Online in 5 Minuten

Per Klick auf die von Ihnen gewählte Rubrik gelangen Sie zu unserem Onlinebeitragsrechner und erhalten weiterführende Informationen. Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Rubrik.

bundeswehr auszeichnungen

kundentests

Hintergrundwissen

Bundesbeihilfe

Anspruch auf Bundesbeihilfe für Soldaten

Während der aktiven Dienstzeit spielt die Bundesbeihilfe bei Zeit- und Berufssoldaten keine Rolle. Denn die Krankenversicherung des Soldaten wird zu 100% vom Bund gestellt (Heilfürsorge).

Ein Beihilfeanspruch besteht jedoch zu 70% für den Ehepartner und zu 80% für die Kinder des SaZ oder BS.

Nach Ausscheiden aus dem aktiven Dienst erhalten Berufssoldaten dann lebenslang 70% Beihilfe vom Bund. Die dann benötigte 30%ige Restkostenversicherung erhält der ausscheidende BS dann umso günstiger, wenn er während der aktiven Dienstzeit eine große Anwartschaft bei einer privaten Krankenversicherung geführt hat.

Nach Inkrafttreten des Versichertenentlastungsgesetzes am 1.1.2019 haben Zeitsoldaten nach dem DZE keinen Beihilfeanspruch mehr.

Ihr Partner

Ihr Partner bei der Bundesbeihilfe für Soldaten

Sie sind Soldat der Deutschen Bundeswehr und suchen Ihren idealen Versicherungsschutz? Als Empfehlungspartner der Förderungsgesellschaft des deutschen Bundeswehrverbandes erhalten Sie bei uns exklusiven Versicherungsschutz. Unsere Kontaktdaten lauten:

Anschrift

Continentale Versicherung
Landesdirektion Czwikla & Team GmbH
Rathenaustr. 9
30159 Hannover

Kontakt

Tel.: 0511 – 51 51 21 54
Fax: 0511 – 51 51 21 53
info@versicherungen-bundeswehr.de
www.versicherungen-bundeswehr.de

qrcode-bundeswehr-versicherung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Gewünschte Zustellung von Informationen:

Betreff

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Hier kommen Sie zu unserer Datenschutzerklärung